Abseits vom Durchgangsverkehr und umrahmt von Weinbergen schmiegt sich der Ort unmittelbar an die Mosel und strahlt durch seine Lage besinnliche Ruhe aus und lädt zum Verweilen ein.

Leider hat der Bestand an alten Häusern stark unter mehreren Bränden gelitten, so dass nur  wenige ältere Wohnbauten erhalten sind.

Wahrzeichen des Ortes ist die katholische Kirche St. Servatius. Dem Kirchenpatron, im örtlichen Dialekt "Zirwes" gennant, ist auch ein Brunnen geweiht, dessen Wasser als heilkräftig gilt. Erwähnenswert ist auch das alte "Backes" (Backhaus).

Das Schiff im Ortswappen erinnert an frühere Zeiten, als das Dorf ein wichtiger Schiffsbauort war. Noch heute ist die Reederei Kolb in Briedern ansässig.  An den Anlegestellen im Ort "überwintern" viele Ausflugsschiffe.